Akademie veranstaltet Toyota NM Competition

 

Die Car-O-Liner Academy, die eine langjährige Partnerschaft mit Toyota Norwegen unterhält, war erneut Gastgeber der Toyota NM Body Repair Competition.

Vom 26. bis 27. September trafen sich fünf Techniker aus Norwegen in Göteborg, um den besten Kollisionsreparaturtechniker in Norwegen zu ermitteln. Der Wettbewerb umfasst sowohl theoretische als auch praktische Tests, bei denen Geschwindigkeit und Gründlichkeit erforderlich sind. In diesem Jahr konzentrierte sich der Wettbewerb auf „Austausch der hinteren Seitenverkleidung“. Fähigkeiten wie Punktschweißen, MIG / MAG-Schweißen und Kleben gehörten zu den Kriterien.

 

MIG / MAG Schweißen eines Teils des Wettbewerbs

 

Wettbewerber und Richter

Richter und Konkurrenten bei Toyota NM

 

Die Wettbewerber waren: Jon Kristian Bakkom (Hovli Auto), Lars Viktor Olsen (Toyota Østfold), Maksymilian Gagatek (Toyota Asker & Bærum), Martin Skjæran Oxaas (Toyota Bilia AS), Richart Krosli (Toyota Sulland) und Stian foss (Toyota) Østfold).

 

Fierce Competition

„Der Wettbewerb war sehr eng“, berichtet Haris Alic, Trainer der Car-O-Liner-Akademie und einer der Juroren. Weitere Richter waren von Toyota Norwegen, Sven Rollve und Henrik Bakken, und von Car-O-Liner Norwegen, Anders Gåsholt. Während des gesamten Wettbewerbs wurden Bilder aufgenommen, um die Qualität der durchgeführten Reparaturen beurteilen zu können. „Am Ende waren es die Fotos, die uns bei der Entscheidung geholfen haben“, fügt Haris Alic hinzu.

 

Der Gewinner

Der Gewinner für 2018 war Martin Skjæran Oxaas (Toyota Bilia AS). Car-O-Liner gratuliert Martin und wünscht ihm für die Zukunft viel Glück.

The winner – Martin Skjæran Oxaas